Stuttgart – Lokales – 0711 City

Signale aus dem Exil – Stuttgart – Lokales & Tratsch

Seit meinem 18. Lebensjahr lebe ich mehr oder weniger glücklich in Stuttgart im Exil. Doch das war nicht immer so…

Geboren bin ich 1966 in Weimar, in der damaligen DDR. 1974 entschlossen sich meine Eltern ihr Ziel, die Ausreise in die BRD massiv voranzutreiben.
Als dann 1974 Willy Brand Weimar einen Besuch abstattete zogen meine Eltern mit uns Kindern, meinen 2 Jahre jüngeren Bruder Thomas und mir, ausgerüstet mit Plakaten Richtung Marktplatz Weimar um dort für die Ausreise in die BRD zu demonstrieren. Die Folge dessen war eine Verhaftung meiner Eltern, eine mehrjährige Haftsstrafe wegen Staatsverleumdung und die Abschiebung von uns, den Kindern ins Kinderheim nach Eisenach. Wir wurden später wieder zu unseren Großeltern in Weimar geschafft, meine Eltern dann 1975 von der Bundesrepublik freigekauft. 1976 durften wir Kinder nachkommen in eine kleinere Stadt in der Nähe von Stuttgart, nach Ditzingen. Dort wuchs ich dann ab meinem neunten Lebensjahr auf, ging dort zur Schule bis ich mit 18 endlich in die nächst größere Stadt abhauen konnte. Das war Stuttgart.
Seit dem habe ich diese Stadt lieben und hassen gelernt. Hier in dieser Kategorie werden also lokale Themen behandelt die unmittelbar mit Stuttgart verknüpft sind.

Mittlerweile liebe ich diese Stadt sehr, der grüne Bürgermeister, ein grüner Ministerpräsident und der vorbildhafte Kampf gegen Stuttgart 21, der den eisernen Willen der Stuttgarter zeigt, haben maßgeblich zu dieser Liebe beigetragen.

 

Alle Posts zu “Stuttgart – Lokales – 0711 City” – Bitte hier klicken.

Geschrieben von

Webdesigner & Blogger

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Nachricht